BTC/USD setzt auf 9.700 Dollar Unterstützung für Umkehrung

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD setzt auf 9.700 Dollar Unterstützung für Umkehrung

Der Bitcoin (BTC)-Preis hält sich oberhalb der Unterstützung bei $9.700 vor einem weiteren Ausbruch, der auf $10.000 abzielt, aber die Seitwärtsbewegung wird in naher Zukunft laut Bitcoin Profit zwischen $9.700 und $9.900 erwartet.
Bei Bitcoin Profit wird über den Seitswertstrend gesprochen

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $10.700, $10.900, $11.100
  • Unterstützung: $8.800, $8.600, $8.400

BTCUSD – Tages-Chart

BTC/USD sieht sich am ersten Handelstag dieser Woche weiterhin mit einer Zunahme der Verkaufsaktivitäten konfrontiert. Die glanzlose Aktion ist eine Fortsetzung der Wochenendverluste, die das Unterstützungsniveau bei $10.200 und $10.000 beeinträchtigten. Es war schwierig, den Preis während der asiatischen Stunde über $9.800 zu halten; die Abwärtsbewegung führte jedoch dazu, dass die Bullen sich auflösten und eine Lücke für einen weiteren Rückgang in Richtung $9.700 hinterließen.

Dennoch wird Bitcoin bei $9.695 gehandelt, nachdem es innerhalb von 24 Stunden 0,04% seines Wertes verloren hatte. In der Zwischenzeit arbeiten die Bullen hart daran, einen langsamen Aufwärtstrend aufrechtzuerhalten. Angesichts der kurzfristigen Volatilität auf dem Tiefststand könnte es jedoch in der aktuellen Börsensitzung keine Aufwärtsbewegung geben, doch laut dem technischen Indikator RSI (14) handelt BTC/USD zwischen Stapeln von Unterstützung und Widerstand.

Betrachtet man die Tages-Chart, etwas unterhalb des Marktwertes bei $9.750, so befindet sich die erste Unterstützung, die durch das vorherige Tief bei $9.468 hervorgehoben wird. Weiter unten findet BTC/USD Unterstützung bei $8.800, $8.600, $8.400. In der Zwischenzeit könnte sich die Seitwärtsbewegung in naher Zukunft ausspielen, da sich die Haussiers auf die nächste Rallye um 10.500 $ vorbereiten und an Stärke gewinnen.

Ebenso könnte eine Pause oberhalb von 10.000 Dollar einige Zeit in Anspruch nehmen, und wenn sich die Tür öffnet, sollten sich die Bullen auf weitere Kaufaktivitäten bei 10.700, 10.900 und 11.100 Dollar einstellen.

BTC/USD Mittelfristiger Trend: Bärisch (4H-Chart)

Gestern gab das Phänomen der Erholung von $9.628 Bitcoin einen Kick über den gleitenden 9-Tages-Durchschnitt, wo BTC/USD etwas höher stieg und später bei der heutigen Markteröffnung die wichtige Widerstandsmarke von $9.700 durchbrach. Mehr noch, die Münze berührte vor kurzem die 9.816-Dollar-Marke, aber im Moment ist sie auf 9.660 Dollar gefallen. Da sich der Preis weiterhin in einem Abwärtstrend befindet, liegen die kritischen Unterstützungsniveaus bei 9.400 $, 9.200 $ und 9.000 $.

In der Zwischenzeit könnte eine Abwärtskorrektur auf die 10.000-Dollar-Marke zu einem erheblichen kurzfristigen Kaufinteresse führen. Sollte ein Durchbruch über den gleitenden 9- und 21-Tages-Durchschnitt erfolgen, könnte der Preis die Widerstandswerte von $10.000, $10.200 und $10.400 erneut erreichen, während sich der stochastische RSI-Indikator langsam in Richtung des überkauften Bereichs bewegt.