Venezuela: Wie kann man Petro auf Bitcoin umstellen?

Wenn Sie Venezolaner sind, ist dies der richtige Posten für Sie. Hier zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihr Petro auf Bitcoin Billionaire umstellen können. Und wie man sich einer falschen Kryptonie, wie sie der Petro ist, entledigt und die Welt und die Freiheit, die nur die BTC bieten kann, betritt.

Das Petro ist das erste „Kryptomoney„, das weltweit von einem Staat entworfen und eingeführt wurde. Sein Wert hängt laut seinem Weißbuch von Gold, Diamanten und venezolanischem Öl ab. Darüber hinaus wird in dieser Art von digitaler Währung, die auch die erste ihrer Art ist, dieselbe treuhänderische Währung garantiert.

Aber, wie wir wissen, steht dies nur auf dem Papier. Der Wert des Petro bewegt sich nicht in Bezug auf den Preis von Gold, Diamanten oder Öl. Stattdessen bewegt sich sein Preis ganz nach eigenem Ermessen.

Bei Bitcoin Profit wird über den Seitswertstrend gesprochen

Darüber hinaus ist seine Verwendung außerhalb unserer Grenzen verboten, und selbst innerhalb des Territoriums ist es sehr schwer zu verwenden. Das macht sie praktisch unbrauchbar.

Aber wenn wir es mit Bitcoin vergleichen, das völlig dezentralisiert ist, können wir die deutlichen Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten feststellen. Angefangen mit der Tatsache, dass es keinen Präsidenten gibt, der die BTC verpflichtet, und dass ihr Wert nicht von der Entscheidung eines Bürokraten abhängt.

Wenn Sie Bitcoin haben, können Sie es überall auf der Welt verwenden und vieles mehr. Es lohnt sich also zu fragen, warum sollte ich Petro anstelle von Bitcoin haben?

Kein Grund zur Sorge, denn in diesem Tutorial zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Petros loswerden und die erste Kryptom-Währung der Welt kaufen können.

Schritt 1: Vorbereitung
Wenn Sie neu in der Welt der Kryptomontagen sind, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst auf unserer Website darüber zu informieren, was Bitcoin ist. Oder fragen Sie in den Kommentaren, wir helfen Ihnen gerne weiter. Wenn Sie bereits etwas Erfahrung haben, ist ein wenig zusätzliche Information nie zu viel.

Zweitens müssen Sie auf mehreren Plattformen registriert sein. Das erste soll ein venezolanisches Bankkonto haben, das zweite auf der Patria-Plattform, das dritte bei Petroapp und schließlich bei LocalBitcoins.com

Warum das Bankkonto?

Hier erhalten Sie die Bolivars, sobald Sie die Umstellung von Petros auf Bitcoin und dann, wenn Sie es wünschen, von BTC auf Bolivars vornehmen.

Warum die Plataforma Patria?
Hier erhalten Sie die Petros, entweder gegen einen Bonus oder eine Sonderzahlung der venezolanischen Regierung.

Warum das PetroApp?
Hier können Sie die Petros an die Person schicken, die sie bei LocalBitcoins.com kauft.

Warum LocalBitcoins.com?

Dies wird Ihr neuer bester Freund sein, Ihre direkte Verbindung zur Welt der Krypto-Währungen, nicht nur in Venezuela, sondern auf der ganzen Welt. Hier verkaufen Sie die Petros an jemand anderen im Austausch gegen Bitcoin und verkaufen dann die Bitcoins für Bolivars oder jede andere gewünschte Anlageklasse oder tauschen Petro gegen Bitcoin.

Haben Sie ein Offshore-Konto? Hier könnte man die BTCs kaufen und sie in Dollar außerhalb unserer Grenzen hinterlegen. Die Möglichkeiten auf dieser Plattform sind endlos, solange es einen Käufer und einen Verkäufer gibt.

Dieses Portal, das das größte und bekannteste der Welt ist, verwendet die gleiche Blockchain-Technologie und Smart Contracts, um Ihre Bitcoin sicher aufzubewahren. Wenn Sie alle Sicherheitsempfehlungen auf der Website befolgen, stellt diese Technologie sicher, dass Sie die BTCs immer erhalten.

Darüber hinaus ist es wichtig, alle vom LB-Portal geforderten Validierungsprozesse einzuhalten, halten Sie also Ihren Personalausweis oder Führerschein und ein Foto bereit.

Dies ist der mühsamste Prozess, aber notwendig. Sobald wir all dies haben, ist es an der Zeit, Petro auf Bitcoin umzustellen.