Tipps zum Spielen von Far Cry 4

Neulinge in Far Cry 4: Herzlich willkommen! Ich hoffe, ihr genießt eure Zeit in Kyrat bis jetzt. Es ist allerdings ein ziemlich gefährlicher Ort, nicht wahr? Hier sind einige der Dinge, die ich entdeckt habe und die mir helfen, am Leben zu bleiben.

Cool? Ja, klar. Dann wollen wir mal loslegen.

Erobern Sie vor allem die Funktürme

Kyrat liegt im Himalaya, was die offene Welt von Far Cry 4 unglaublich hügelig macht. Das wiederum macht die Navigation schwierig – vor allem zu Beginn des Spiels, wenn der größte Teil der Weltkarte von einer dicken Nebelschicht bedeckt ist. Du kannst den Nebel von einem Teil der Karte entfernen, indem du einen Funkturm findest, auf die Spitze kletterst und den Schalter umlegst, den du dort findest. Dadurch wird nicht nur die allgemeine Sichtbarkeit auf der Weltkarte erhöht, sondern die Region wird auch mit wichtigen Details gefüllt – Landmarken, wo sich Beute befindet, wo sich bestimmte Tiere gerne aufhalten usw. Beginne mit der Einnahme der Funktürme, sobald du die Prologmissionen von Far Cry 4 abgeschlossen hast – das sollte nicht einmal bis zum Ende von Akt 1 warten.

Sie können nicht alle Funktürme gleich zu Beginn des Spiels einnehmen – ein kleiner Teil von ihnen ist im nördlichen Teil von Kyrat, der quasi die zweite „Welt“ in Far Cry 4 ist, abgeriegelt. Aber der eigentliche Punkt ist, dass du jedes Mal, wenn du neue Funktürme erobern kannst, das Töten unterbrechen und es tun solltest. Das ist so, als würde man das Licht einschalten, bevor man einen Raum betritt.

Und: Nicht ausrasten, wenn du im Hubschrauber fliegst und er anfängt, beängstigende Piepgeräusche zu machen und zu wackeln. Das ist mir schon ein paar Mal passiert, aber das Ding ist nie abgestürzt. Das Fahrzeug geht nur kaputt, wenn man zu hoch fliegt. Wenn man ein wenig absteigt, sollte alles in Ordnung sein.

…oder zum Angreifen von Außenposten

Der Buzzer ist auch eine effektive, wenn auch nicht sehr subtile Möglichkeit, Außenposten im Spiel zu erobern. Hier ist ein praktisches Video, das zeigt, wie man den Kopter benutzt, um in die Offensive zu gehen.

Ja, zwei Personen können gleichzeitig auf dem Buzzer fliegen
Egal, ob du nur die Spitze der Funktürme anvisierst oder einen Großangriff durchführst, lass dich von der geringen Größe des Hubschraubers nicht täuschen: Er ist wie jedes andere Fahrzeug im Spiel voll koop-fähig.

Nach den Funktürmen: Auf die Jagd gehen

An zweiter Stelle auf der Liste der Dinge, die du tun musst, bevor Far Cry 4 zu einem unterhaltsamen Spiel wird, steht: bessere Ausrüstung für Ajay herstellen. Die einzige Möglichkeit, dies zu tun, ist, Tiere zu jagen und ihre Haut zu ernten. Gruselig, ich weiß – in diesem Spiel bist du im Grunde ein Serienmörder, aber einer, der einen besonders großen Appetit auf Honigdachse hat.

Einer der Gründe, warum es sinnvoll ist, erst die Funktürme zu erobern und dann zu jagen, ist, dass die Aufenthaltsorte der Tiere auf der Karte mit Abbildungen des jeweiligen Tieres markiert sind. Zoomen Sie einfach auf das Symbol, das Sie suchen, und setzen Sie einen Wegpunkt. Erwarten Sie aber nicht, dass ein Makakenaffe genau an dem von Ihnen festgelegten Ort sitzt und darauf wartet, dass Sie auftauchen – in der Regel sind sie irgendwo in der Nähe.

Hier ist eine Liste mit allen (normalen) Tieren, die du töten musst

Um Ajays Ausrüstung vollständig aufzurüsten, müsst ihr eine Reihe verschiedener Tiere erlegen und ihre Felle sammeln. Hier sind alle normalen Tiere und die Anzahl der Felle, die ihr von jedem Tier benötigt, in beliebiger Reihenfolge:

6 Felle des Tibetischen Wolfs
7 Felle des Malaiischen Tapirs
3 Honigdachsfelle
7 Bengalische Tigerfelle
4 Bharal-Felle
3 Assam-Makakenfelle (Affenfelle)
6 Asiatische Nashornfelle
8 Sambar-Felle
3 Schweinehäute (echte Schweine, keine Fußbälle)
4 Dämonenfisch-Häute
4 Wildschweinfelle
5 Dhole-Felle
8 Bärenfelle
5 Yak-Felle
7 Wolkenleopardenfelle
7 Schneeleoparden-Felle
In dieser Komplettlösung wird empfohlen, die Tiere von Kyrat in einer bestimmten Reihenfolge zu jagen. Ich bin mir nicht sicher, ob das notwendig ist, da man nicht alles ausreizen muss, um Far Cry 4 richtig genießen zu können. Das einzige Problem, auf das ich beim Crafting gestoßen bin, war, dass Schneeleoparden zu Beginn des Spiels ziemlich schwierig zu finden sind. Der beste Weg, diese Skins zu bekommen, ist zu warten, bis man den nördlichen Teil der Karte freischaltet. Man kann die Tiere auch während der Story-Missionen finden, die einen bis in den Himalaya schicken.

Sollten Sie trotzdem ein Huawei-Handy kaufen?

Die Huawei-Smartphones erfreuen sich bei Technikliebhabern auf der ganzen Welt zunehmender Beliebtheit, mit der bemerkenswerten Ausnahme der USA – das Unternehmen verkauft mehr Smartphones als jeder andere Hersteller außer Samsung.

Daher war es für Millionen von Nutzern ein Schock, als Google ankündigte, den Zugang zu vielen seiner Apps einzuschränken – eine Folge der Anordnung der Exekutive, die es US-Firmen verbietet, Dienstleistungen an den chinesischen Hersteller zu liefern.

Huawei-Geräte laufen mit dem Google-Betriebssystem Android

Wie Samsung-Handys laufen auch Huawei-Geräte mit dem Google-Betriebssystem Android, was bedeutet, dass sich viele Nutzer auf beliebte Google-Apps wie Maps, Youtube, Gmail und den Chrome-Browser verlassen.

Diese Apps werden zwar nicht von den Handys der Nutzer verschwinden, aber Huawei-Besitzer können möglicherweise nicht mehr (oder nicht mehr lange) die Play-Dienste von Google nutzen, um Updates zu erhalten.

Im Laufe des letzten Jahres hat die US-Regierung – und insbesondere Präsident Donald Trump – dem chinesischen Hersteller gegenüber zunehmend feindselige Gefühle entwickelt und dies mit Sicherheitsbedenken aufgrund der engen Verbindungen zur chinesischen Regierung und zum Militär begründet.

Für weitere Verwirrung sorgte die Äußerung Trumps, dass die Beschränkungen für den Handel mit Huawei zwar eine Sicherheitsbedrohung darstellten, dass sie aber als Anreiz bei den Verhandlungen über ein Handelsabkommen mit der chinesischen Regierung aufgehoben werden könnten.

Die Telefone von Huawei sind in den USA offiziell nicht  erhältlich

Da die Telefone von Huawei in den USA nicht offiziell erhältlich sind, richtet sich dieser Beitrag vor allem an Leser in Europa, wo Huawei in den letzten Jahren große Erfolge erzielt hat, und in anderen Teilen der Welt, wo die Telefone von Huawei leicht erhältlich sind und von großen Mobilfunkbetreibern mit monatlichen Tarifen angeboten werden. Huawei-Nutzer in China, wo die Google-Dienste ohnehin größtenteils blockiert sind, werden davon kaum betroffen sein.

In Großbritannien haben sowohl EE als auch Vodaphone ihre Pläne aufgegeben, das Huawei Mate X 5G aus ihrem Angebot an Geräten anzubieten, die Zugang zu ihren kommenden 5G-Mobilfunknetzen haben werden. Die Muttergesellschaft von EE, BT, begründete dies damit, dass sie sich nicht sicher ist, welches Maß an Unterstützung sie ihren Kunden, die Huawei-Geräte über sie kaufen, in Zukunft bieten kann.

In diesen und anderen Märkten, wie z. B. Japan, wo die Betreiber angekündigt haben, die Unterstützung für die Geräte zu reduzieren, werden die Besitzer wahrscheinlich eine Verringerung des Servicelevels der Google-Apps feststellen, da keine Updates mehr durchgeführt werden können.

Der Kreuzzug der US-Regierung gegen Huawei wird oft als Teil eines umfassenderen Handelskriegs zwischen den beiden Ländern gesehen, in dessen Verlauf Strafzölle in Höhe von 25 % auf bestimmte aus China in die USA eingeführte Produkte erhoben wurden.

Ursprünglich waren die Zölle auf von Huawei gelieferte kommerzielle und industrielle Ausrüstung gerichtet. Angeblich „befreundete“ Länder wie Deutschland und das Vereinigte Königreich wurden darauf hingewiesen, dass Vereinbarungen über den Austausch von Geheimdienstinformationen mit den USA gefährdet sein könnten, wenn nicht Maßnahmen ergriffen würden, um die Verwendung von Huawei-Geräten in Betreibernetzen zu unterbinden.

Der Schritt, Verbrauchergeräte ins Visier zu nehmen, ist ein neuer und noch nie dagewesener Schritt, der theoretisch Millionen von Menschen das Geld aus der Tasche ziehen könnte, da wesentliche Funktionen ihrer Mobiltelefone, die über 1.000 Dollar kosten können, entfernt werden.

Nach der Entscheidung von Google kündigte das US-Handelsministerium eine 90-tägige „vorübergehende Lizenz“ für Lieferanten an, damit diese weiterhin mit Huawei zusammenarbeiten können, bis die Angelegenheit geklärt ist. Dies reichte jedoch nicht aus, um Google daran zu hindern, Huawei-Geräte aus der Liste der empfohlenen Android-Geräte für Unternehmen zu streichen, in der die Geräte empfohlen werden, die Unternehmen ihren Mitarbeitern zur Verfügung stellen können.

Der Kauf von Huawei-Geräten ist  zum jetzigen Zeitpunkt kaum zu empfehlen

Obwohl dies bedeutet, dass Huawei-Telefone kurzfristig weiterhin Anwendungs- und Sicherheitsupdates erhalten sollten, ist die Situation auf längere Sicht weniger klar. Daher ist der Kauf von Huawei-Geräten (insbesondere der teureren Premium-Modelle) zum jetzigen Zeitpunkt kaum zu empfehlen.

Mögliche Lösungen wären die Entwicklung und Veröffentlichung eines eigenen Open-Source-Betriebssystems und eigener Apps – wie bei Apple -, um die Notwendigkeit für die Nutzer zu umgehen, die Apps von Google zu nutzen. In Anbetracht der turbulenten und sich verändernden Beziehungen zur US-Regierung ist es eine sichere Wette, dass das Unternehmen diese Schritte in diesem Moment unternimmt, und sei es auch nur als Vorsichtsmaßnahme.

Natürlich ist eines der Hauptverkaufsargumente für die High-End-Geräte von Huawei die Qualität der Kameras, und wenn Sie zu den vielen Menschen gehören, die vor allem aus diesem Grund über die Anschaffung eines solchen Geräts nachdenken, werden Sie diese jüngsten Entwicklungen möglicherweise nicht umstimmen.

Für alle anderen kann es sich lohnen, bis Ende August zu warten, bevor man einen teuren Kauf tätigt oder sich an einen langfristigen Vertrag bindet, um zu sehen, wo die Stücke landen, wenn die 90-tägige befristete Lizenz ausläuft.

Podsumowanie COIN: Porównanie pierwszego dnia Coinbase z innymi głównymi notowaniami publicznymi

Od zmienności cen do stania się najcenniejszą giełdą w USA, oto jak dobrze Coinbase pierwszy dzień handluje z innymi firmami.

Amerykański gigant giełdowy Coinbase wszedł na giełdę w środę z bezpośrednim notowaniem na Nasdaq

Wyniki firmy pierwszego dnia zostały ogólnie uznane za pozytywne, a Bitcoin Future stał się najcenniejszą giełdą w Stanach Zjednoczonych, wyprzedzając starszych graczy, takich jak Chicago Mercantile Exchange.

Pierwszy dzień handlu Coinbase był postrzegany przez komentatorów rynkowych jako przełomowy moment dla przestrzeni kryptowalut, ale jak wygląda jego wydajność w porównaniu z wynikami innych dużych firm, które weszły na giełdę w ostatniej dekadzie?

Akcje Coinbase, notowane pod oznaczeniem „COIN”, otworzyły się po cenie 381 USD, która zgodnie z oczekiwaniami była znacznie wyższa niż cena referencyjna 250 USD sprzed notowania.

Cena COIN osiągnęła poziom 429,54 USD, po czym spadła do 310,44 USD podczas skalistego i zmiennego pierwszego dnia. Akcje Coinbase zamknęły się pierwszego dnia notowań na poziomie 328,28 USD.

Pod względem wyceny, Coinbase ma obecnie 85,8 miliardów dolarów rozwodnionej kapitalizacji rynkowej. Ta liczba stawia firmę o ponad 10 miliardów dolarów przed CME – drugą najbardziej wartościową giełdą w Ameryce.

Notowanie Coinbase na giełdzie Nasdaq było prawdopodobnie główną wygraną giełdy, podobnie jak Facebook prawie dziesięć lat temu

W maju 2012 gigant mediów społecznościowych wszedł na giełdę poprzez pierwszą ofertę publiczną na Nasdaq. Podobnie jak w przypadku Coinbase, w pierwszym dniu handlowym Facebooka notowano zmienne ceny akcji, gdy notowania zbiegły się w czasie ze spadkiem na amerykańskiej giełdzie.

18% wzrost kursu akcji Facebooka, będący następstwem początkowego entuzjazmu, szybko ustąpił miejsca ogromnemu spadkowi. Na zamknięciu pierwszego dnia FB był notowany tylko o 0,23 USD powyżej ceny IPO.

Podczas gdy Facebookowi się nie udało, Airbnb, kolejna duża notowana na Nasdaq, wystartowała w pierwszy dzień handlowy w grudniu 2020 r. Wakacyjny gigant wynajmu odnotował wzrost ceny akcji o ponad 110% w dniu zamknięcia.

TA: Bitcoin korrigerer under $ 58K, men her er hvorfor optrend er stadig intakt

Bitcoin-prisen formåede ikke at overskride modstanden på $59,500 over for den amerikanske dollar. BTC handles nu under 58.000 dollars, men er stadig over vigtige støttepunkter som 56.500 dollars.

  • Bitcoin formåede ikke at vinde styrke over modstandsniveauerne 59.200 og 59.500 dollars.
  • Prisen handler nu under støtten på 58.250 $ og det 100 timers simple glidende gennemsnit.
  • Der dannes en større kontraherende trekant med støtte nær $57,400 på timediagrammet for BTC/USD-parret (data feed fra Kraken).
  • Parret vil sandsynligvis starte en ny stigning, så længe der ikke er en lukning under $56,500.

Bitcoin-prisen korrigerer lavere

Bitcoin klatrede over 59.000 $-niveauet, men det lykkedes ikke at vinde styrke over modstandsniveauerne 59.200 $ og 59.500 $. BTC handles så højt som $59,475 og begyndte for nylig en nedadgående korrektion.

Den handlede under det vigtige støtteniveau på $58.250 og $58.000. Det afregnede endda under $ 58.000-niveauet og det 100 timers simple glidende gennemsnit. Der er dannet et lavt niveau nær $57,250, og prisen konsoliderer nu tabene nær $57,500.

Det ser ud til, at der er en større kontraherende trekant, der dannes med støtte nær $57,400 på timediagrammet for BTC/USD-parret. En umiddelbar modstand på opadvendt side er nær $57,800-niveauet. Det er tæt på 23.6% Fib retracement niveauet af den seneste nedgang fra $59,475 swing high til $57,250 low.

Den første store modstand ligger nær $58.250-niveauet og det 100 timers simple glidende gennemsnit. 50% Fib retracement-niveauet for den seneste nedgang fra det højeste swingniveau på $59.475 til det laveste niveau på $57.250 ligger også nær $58.360.

Et klart brud over niveauerne $58.250 og $58.360 kan åbne dørene for en støt stigning. I det anførte tilfælde vil prisen sandsynligvis stige mod modstanden på $59.250.

Dips Begrænset i BTC?

Hvis bitcoin ikke formår at klatre over $ 58.000 og $ 58.250, kan der være flere nedture. Den første store støtte på nedadgående side er nær $57,400-niveauet og den nederste trendlinje i trekanten.

Et nedadgående brud under trekantsstøtten kan føre prisen mod det vigtigste støtteniveau på 56.500 $. Flere tab kan lægge et stort pres på tyrene på kort sigt.

Tekniske indikatorer:

Hourly MACD – MACD er langsomt ved at miste momentum i den bearish zone.

RSI (Relative Strength Index) på timebasis – RSI for BTC/USD er nu et godt stykke under 50-niveauet.

Store støtteniveauer – $57,400, efterfulgt af $56,500.

Store modstandsniveauer – $58,000, $58,250 og $59,200.

Riot Blockchain share „crashes“ after rapid climb

Riot Blockchain share „crashes“ after rapid climb

The mining company’s share price loses 20%, but still posts a whopping gain in February.

Shares in crypto miner Riot Blockchain (RIOT) crashed yesterday (Thursday), following massive gains recently due to an increase in its own capacity (hashrate).

Accordingly, RIOT shares lost 20.4% yesterday, bringing the price down to 62.03 US dollars at the time of going to press. Nevertheless, The News Spy mining company currently has a market value of US$4.2 billion, making it one of the largest companies in the industry.

Yesterday’s crash follows a rapid climb that saw the share price more than double in value between 10 and 17 February to just under US$78.

Since the beginning of February, the mining share has gained a whopping 202%

The climb began shortly after Riot announced that it would expand its own hashrate, i.e. the computing power available for crypto mining, to 1.06 exahashes per second (EH/s) by deploying 2,002 new S19 Pro Antminer devices.

CEO Jason Les commented on 11 February in this regard:

„While we are proud of this, we see this expansion as just one of many steps in our growth plan. Riot will continue to purchase state-of-the-art mining equipment from Bitmain and is fully on track to triple our capacity by the fourth quarter of 2021.“

A few weeks ago, the company had already announced plans to expand its own hashrate to 3.8 exahash per second by the end of 2021.

The overall rise in RIOT’s share price is actually much stronger, as when Cointelegraph reported on the mining company in November 2020, the stock was still at US$6. Ambitions were already high at the time, however, as the reporting was prompted by the fact that Hubert Marleau, a former managing director of the Toronto Stock Exchange, had been brought onto Riot’s board.

When are Ethereum transactions cheapest? We have the answer

Transacting outside of US stock exchange opening hours can save you quite a bit on Ethereum transactions.

Anyone who has used Ethereum in 2020 knows the difficulties with gas fees. These are the fees you pay for a transaction. If the gas fees sometimes rise to 100 to 200 gwei (one gwei corresponds to one billionth of ether ( ETH )) that is too much for many users.

Only a comprehensive introduction of second- tier scaling solutions and so-called sharding could really solve this situation. But with a few tricks you can save some money when using this blockchain.

The simplest trick is to avoid transactions at certain times of the day. According to new research by Flipside Crypto, the Ethereum blockchain shows very specific patterns in terms of congestion that a savvy user can exploit to pay less gas fees.

Average Ethereum fees per hour, source: Flipside Crypto

The analysts examined the average fees on Ethereum as of January 1, 2020. The bars represent an average where most of the data points are located. The points, however, represent outliers.

The diagram shows that the Ethereum blockchain is busiest on average from 1:00 p.m. UTC to around 6:00 p.m. UTC. In Germany this corresponds to the time between 2:00 p.m. and 7:00 p.m. This is probably not a coincidence, as Europe and the US are fully awake and at work during this time window.

In contrast, the least busy time is between 9:00 PM UTC and 11:00 PM UTC. That also makes sense, because the working day in the USA is drawing to a close, Europe is about to go to sleep and in Asia it is still very early in the morning. In addition to the lower average values, there are also fewer outliers in the evening after UTC.

This information is useful in making the perfect time for a lower-fee transaction

You can be sure that it will be confirmed in a few hours. This trick is only useful for low priority transactions like token transfers. We rather advise against this for certain DeFi protocols.

Most importantly, decentralized exchanges are usually a poor destination for low priority transactions. The settings for the slippage protection can lead to the fact that the rate has already changed at the time of the transaction confirmation and the transaction fails. That is a waste of gas charges. Some DeFi protocols also have internal checks that reject transactions that are more than a few minutes old.

Aside from waiting, there are some situational tricks that can be used that will reduce gas charges significantly. The Chi Gas Token, for example, lowers the total gas consumption of a specific transaction. The token acts as a discount mechanism. If users mint chi when gas charges are low, they can use it when charges go up. Chi can also be bought like any other token.

Depending on the needs of the user, certain solutions can help to completely avoid high gas charges. Several second-tier solutions such as Zk Sync, Plasma from OMG or xDai relocate transactions to another ledger, which enables virtually free token transfers after the initial set-up costs. For trading, Loopring and DeversiFi offer custody- free trading with practically no gas fees.

Such alternative platforms are less used and may not be suitable for everyone, but they are also the only realistic way to reduce congestion once and for all.

Perpetual Protocol becomes sixth largest DEX after only one month

Despite executing 179,000 transactions during its first month of operation, Perpetual Protocol, powered by xDai, spent only $183 on gas tariffs.

 

Perpetual Protocol, a DeFi project offering decentralised perpetual contracts using Ethereum’s xDai layer two scaling solution, has become the sixth largest DEX by weekly trading volume after trading for just one month.

 

According to Dune Analytics data shared by Perpetual Protocol, the weekly DEX trading volume of over $299 million would place the project above Synthetix, dYdX and Kyber, and below Balancer.

 

Is the $1 billion a day volume figure the „new normal“ for Uniswap?

The milestone was shared in a blog post celebrating the Immediate Edge app project’s first month of operation, a period in which DEX generated over $500 million in total volume and generated over $500,000 in trading fees.

 

All trading fees generated by the protocol are currently sent to an insurance fund designed to insure the protocol, and the project plans to divert 50% of the fees to PRSP participants once their staking pool is launched.

 

11 indicators suggesting that Ether’s new all-time high is just the beginning

In the blog post, Perpetual Protocol noted that it spent only $183 to execute 179,000 transactions, as the gas rates on xDai are only one-hundredth of those on the Ethereum’s mainnet. With Perpetual Protocol covering its traders‘ gas rates, DEX would have had to pay $18,300 in fees if it were trading directly at Ethereum.

 

 

XDai is one of several L2 scale-up solutions that offer an alternative to the high rates associated with trading directly on the Ethereum mainnet, and Synthetix recently launched the first stage in its transition to optimistic roll-ups.

 

Looking ahead, Perpetual expects to introduce limited order functionality during the first quarter of 2021, and will also launch staking in February.

 

Decentralised exchanges emerged as a cornerstone of the crypto ecosystem during DeFi’s Q3 2020 boom, with Uniswap’s leading DEX now processing nearly a billion in volume each day and regularly outperforming many major centralised exchanges for trading activity.

 

Here’s why HedgeTrade (HEDG), The Graph (GRT) and UMA are all rising in price

Despite the booming volume, the DEX sector is currently dominated by a handful of platforms, with approximately half of the combined DEX trading activity taking place at Uniswap and 90% of the combined volume on the four largest platforms.

Michael Novogratz : les pièces de monnaie sont pour tout le monde et vous devriez y avoir 2 à 3% de votre valeur nette

Le taureau Bitcoin Mike Novogratz pense que la CTB est pour tout le monde et que tous les investisseurs devraient avoir une partie de leur valeur nette investie dans l’actif crypto.

Dans l’excitation de voir la CTB atteindre un sommet historique, Mike Novogratz, taureau des bitcoins et ancien gestionnaire de fonds de couverture, a déclaré, Crypto Cash dans une interview avec Yahoo Finance, que les bitcoins étaient conçus pour chaque investisseur.

„Bitcoin est pour tout le monde“, a-t-il déclaré, ajoutant que „chacun devrait mettre 2 à 3 % de sa valeur nette dans bitcoin et regarder dans cinq ans, et ce sera beaucoup plus“.

Novogratz est également un ancien associé de Goldman Sachs et un ancien directeur de Fortress Investment Group. En 2012, la valeur nette de Novogratz s’élevait à environ 500 millions de dollars. En 2017, il a révélé que 20% de sa valeur nette est détenue dans Bitcoin et Ethereum, dont il a généré plus de 250 millions de dollars de bénéfices.

La prédiction de 20 000 dollars de Novogratz se réalise-t-elle ?
Le patron de Galaxy Digital aime prédire le prix du bitcoin. Même après le crash de mars, lorsque le bitcoin s’est négocié à un plus bas annuel d’environ 3 500 $, il était toujours optimiste sur la cryptocouronne.

Il a prédit en avril que le bitcoin atteindrait 20 000 dollars avant la fin de 2020 et qu’il pourrait abandonner la cryptocouronne si sa prédiction ne se réalisait pas.

La cryptocouronne se négociant à moins de 7 % du prix record de 20 000 dollars de 2017, il ne faudra peut-être pas longtemps avant qu’elle n’atteigne un nouvel ATH.

Bitcoin ne s’échangera pas en dessous de 12 000
Alors que Bitcoin approche d’un prix record, certains spéculateurs pensent que la cryptocouronne pourrait connaître une correction prochainement. Cependant, Novogratz pense que l’actif ne se négociera pas en dessous de 12 000 dollars dans cette tendance haussière.

„En ce moment, nous approchons des 20 000, comme les anciens sommets. Il est rare qu’un marché s’échange vers les anciens sommets et les franchisse, n’est-ce pas ? C’est juste que les marchés touchent généralement les vieux sommets, s’épuisent, se corrigent un peu, puis sortent du sommet. Et donc, il y a un grand soutien autour de 14 et demi, 15.000. Et donc, écoutez : 19 000 à 15 000, ce serait assez douloureux si vous achetiez ici à 19 ans. Je ne pense pas que nous allons encore descendre en dessous de 12 000 dans cet épisode“, a-t-il déclaré.

Les investisseurs institutionnels poussent le prix du bitcoin

Le taureau Bitcoin a également mentionné que le rallye actuel est mené par des individus fortunés, des fonds spéculatifs et de véritables institutions. Il pense que la participation de ces grands acteurs, parallèlement à une réglementation accrue, devrait atténuer une partie de la volatilité.

Maisie Williams, actrice de „Game of Thrones“, a également participé à un sondage sur Twitter la semaine dernière, demandant si elle devait acheter des bitcoins, ce à quoi Mike Novogratz a répondu „Duh !

Le rallye actuel de Bitcoin est beaucoup plus calme que le précédent. Les recherches sur Google pour „Bitcoin“ ont atteint un sommet fin 2017. Ils sont maintenant à environ un cinquième de ce niveau. Mais Novogratz a déclaré que les preuves qui soutiennent les prix des bitcoins sont meilleures que jamais.

Blockade der Wetterverfolgung in Westafrika

Blockade der Wetterverfolgung in Westafrika, aber Transparenz auf dem Prüfstand

Ein blockkettenbasiertes Projekt zielt darauf ab, in Westafrika generierte Wetterdaten zu sammeln. Wird die Region für den Datenaustausch offen sein?
In Westafrika leben schätzungsweise 381 Millionen Menschen, Tendenz steigend. Leider hat sich die Region auch als Brennpunkt des Klimawandels erwiesen, der sich wahrscheinlich auf die Ernteerträge und die Nahrungsmittelproduktion auswirken und gleichzeitig die einzigartige Tierwelt schädigen wird.

Gleichzeitig ist Westafrika auf dem besten Weg, auch zum nächsten Blockchain-Hotspot zu werden, wobei die Region weiterhin Interesse an Krypto-Währung bei Bitcoin Compass und digitalen Lösungen zeigt. Im Jahr 2019 rangierte Nigeria bei der Bitcoin-Suche bei Google an erster Stelle, was mit der Bedeutung der Einführung von Fintech auf dem ganzen Kontinent zusammenhängen könnte. Beispielsweise rangiert laut dem Ernst & Young 2019 Global Fintech Adoption Index eines der führenden Länder, Südafrika, nach dem Interesse an Fintech als viertgrößter aufstrebender Markt.

Ein Blockkettenprojekt zur Sammlung von Wetterdaten

Aufgrund der Akzeptanz Afrikas für neue Technologien und Kryptographie ist die Region wohl ein idealer Ort für die Umsetzung blockkettenbasierter Lösungen zur Bewältigung der anhaltenden geografischen Herausforderungen.

Eines der Unternehmen, das hofft, etwas zu bewegen, ist Telokanda – ein Open-Source-Wettertechnologie-Unternehmen, das von einem ehemaligen Boeing- und NASA-Ingenieur ins Leben gerufen wurde – hat eine blockkettenbasierte Wetterballon-Initiative ins Leben gerufen. Telokanda hat sich mit der Blockketten-Plattform Telos zusammengetan, um Wetterdaten hochzuladen, die von Wetterballons erzeugt werden. Dabei handelt es sich um Geräte in großer Höhe, die über einen kleinen Sensor, eine so genannte Radiosonde, Informationen über Luftdruck, Temperatur, Feuchtigkeit und Windgeschwindigkeiten sammeln und übertragen.

Die Sensoren übermitteln die Daten in Echtzeit an die Telos-Blockchain, wo die Informationen dann im RAM gespeichert werden. Telokanda nutzt diese Daten, um die Ersthelfer bis zu 12 Stunden im Voraus über schlechte Wetterbedingungen zu alarmieren. Das Unternehmen entwickelt außerdem einen Prototyp eines Textnachrichtendienstes, um die Bürger automatisch zu benachrichtigen, wenn Ballons raue Wetterbedingungen erkennen.

Douglas Horn, Chefarchitekt von Telos, sagte gegenüber Cointelegpraph, dass das Telokanda-Wetterballonprojekt derzeit in Westafrika durchgeführt wird, da in der Region ein dringender Bedarf an Wetterdaten besteht:

„Der Mangel an Wetterinformationen in Afrika hat starke negative Auswirkungen auf die lokale Bevölkerung, die ohne moderne Wettervorhersage auskommen muss. Dies ist auch eine globale Herausforderung, da der Mangel an Daten in Afrika meteorologische Vorhersagen im Atlantik und darüber hinaus einschränkt“.

Die Daten zeigen, dass aus Afrika stammende Wetterbeobachtungen hauptsächlich als unvollständige, papierbasierte Aufzeichnungen existieren. Selbst mit Unterstützung der Weltorganisation für Meteorologie in Genf sowie des Deutschen Wetterdienstes in Deutschland zögern die Regionen in Afrika, historische Klimadaten zu digitalisieren. Einem Nature-Artikel zufolge verbleiben Millionen von Wetteraufzeichnungen in Afrika in Pappkartons und beruhen auf veralteter Technologie, während die Digitalisierungsbemühungen aufgrund von Fragen des Datenbesitzes und der Datenverteilung aufgehalten werden.

Trotz der Herausforderungen der Region bei der Aufzeichnung von Wetterbedingungen sagte der Gründer von Telokanda, Nicolas Lopez, gegenüber uns, dass das Interesse des Unternehmens darin besteht, in Westafrika zu arbeiten, zum Teil deshalb, weil die Erfassung seiner Wetterdaten für US-Versicherungsgesellschaften wichtig ist, die das Risiko von Wirbelstürmen vor der Küste Afrikas analysieren. „Es ist eine einzigartige Region, in der die Kenntnis des Wetters nicht nur für die lokale Bevölkerung, sondern auch für die Tausende von Kilometern entfernten USA hilfreich ist“, sagte er.

Während die mit Sensoren ausgestatteten Wetterballons von Telokanda in Westafrika Daten sammeln, sorgt die Telos-Blockkette für Transparenz in der Öffentlichkeit, so dass jeder die gesammelten Informationen nutzen und auf sie zugreifen kann. Obwohl Datentransparenz und die Nutzung dieser Informationen durch andere von Afrikas Wetterdiensten verpönt ist, versicherte Horn, dass das Projekt seinen Wert unter Beweis stellen kann. „Wir wollen die Datenerhebungsmethode so quelloffen wie möglich machen, so dass jeder einen Beitrag leisten kann“, sagte er.

Anreize in Kryptowährung für die Sammlung von Wetterdaten

Neben dem Einsatz von Blockchain für Datentransparenz nutzt das Projekt intelligente Verträge, um den Teilnehmern Krypto-Währung zu senden.

Laut Horn löst ein intelligenter Vertrag Zahlungen in Telos-Tokens (TLOS) an die digitale Brieftasche eines Benutzers aus, sobald ein Wetterballon Daten an die Telos-Blockchain überträgt. Die Teilnehmer erhalten bis zu 1.000 TLOS, d.h. etwa 15 Dollar, die dann über die Zahlungsplattform Sesacash in die nigerianische naira oder ghanaische cedis umgetauscht werden können. Börsen oder automatisierte Market Maker auf Telos können TLOS auch sofort gegen eine Vielzahl von Dollar-unterstützten Stablecoins oder den südafrikanischen Rand eintauschen.

Bitcoin-Preis erreicht $14.500, den höchsten Stand seit Januar 2018

An einem lebhaften Handelstag inmitten der Ungewissheit der US-Wahlen konnte Bitcoin zu seinen Gewinnen beitragen, die das Unternehmen über den entscheidenden Widerstand von 14.000 US-Dollar brachten.

Bitcoin (BTC) erreichte am 5. November zum ersten Mal seit Anfang Januar 2018 einen Wert von 14.500 $ als entscheidende Unterstützung, die bei 14.000 $ gehalten wurde.

BTC-Preis hält Unterstützung von 14.000 $ aufrecht

Daten von Cointelegraph Markets und TradingView zeigten, dass sich die Gewinne von Immediate Edge beim Handel am Donnerstag inmitten der Marktspannung wegen des US-Wahlergebnisses fortsetzten.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung waren an der wichtigen Börse Bitstamp Höchststände von 14.560 $ erreicht worden, wobei BTC/USD in der Folge unter volatilen Bedingungen wieder um 14.500 $ schwankte.
BTC/USD 1-Tages-Chart.

Die Tagesgewinne des Paares beliefen sich auf 6,5%, da die Wahlunruhen sowohl für Bitcoin als auch für traditionelles Safe-Hafen-Gold solide Gewinne brachten.

Währenddessen identifizierte Keith Wareing, Analyst bei Cointelegraph Markets, einen kritischen Widerstandslevel, den es zu überwinden gilt, um den Weg von Bitcoin nach oben zu besiegeln.

„Warten darauf, dass Bitcoin $14.400 durchbricht oder abgelehnt wird. Für mich ist dies das Niveau, das ich vor einem relativ klaren Durchbruch auf 17.000 $ überschreiten muss“, fasste er am späten Mittwoch zusammen.

Der nächste größere Widerstand scheint jetzt jedoch bei $14.500 zu liegen, wie aus der untenstehenden Auftragsbuch-Heatmap ersichtlich ist.
Die Orderbuch-Heatmap zeigt einen Widerstand von $14.500.
„Etwas, das ich hier im 1-Stunden-Zeitrahmen auf dem Bitcoin-Chart beobachte“, twitterte der beliebte Social-Media-Händler „The Moon“ heute Morgen und fuhr fort:

„Wenn wir $14.500 durchbrechen, dann könnten wir eine weitere große Kerze nach oben sehen.“

Wie Cointelegraph berichtete, waren sich die Analysten weitgehend darin einig, dass Bitcoin erhebliche Gewinne erzielen würde, wenn 14.000 $ vom Widerstand zur Unterstützung übergehen würden.

Das Niveau hatte sich seit den frühen Tagen des Jahres 2018 gehalten – kurz nachdem BTC/USD auf ein Allzeithoch von 20.000 $ geklettert war – und wurde zum Widerstandsniveau, das die Erholung von Bitcoin im Jahr 2019 deckte.

Rekord $2,9B Bitcoin-Optionen Open Interest folgt BTC-Rallye auf $14.259

Das offene Interesse an Bitcoin-Optionen erreichte mit 2,9 Milliarden Dollar einen neuen Rekord und signalisiert, dass die Profi-Händler gegenüber dem BTC-Preis weiterhin zinsbullisch sind.

Das offene Interesse an Bitcoin (BTC)-Optionskontrakten hat mit 2,9 Milliarden US-Dollar ein neues Allzeithoch erreicht. Interessanterweise geschah dieses Kunststück nur fünf Tage nach dem Ablauf des Oktober, bei dem Optionen im Wert von 400 Millionen Dollar liquidiert wurden.
Bitcoin-Optionen umfassen das gesamte Open Interest.

In den letzten sechs Monaten hat sich der Optionsmarkt verdreifacht, was Investoren neugieriger auf die möglichen Auswirkungen bevorstehender Verfälle auf den Bitcoin-Preis macht.
Monatliches BTC-Transaktionsvolumen (USD). Quelle: Daten zu digitalen Vermögenswerten

Daten von Cointelegraph und Digital Assets Data zeigen auch, dass das monatliche Bitcoin-Transaktionsvolumen und das Volumen der BTC-Futures seit Ende Oktober gestiegen ist.

BTC-Futures-Volumen nach Börse.

Bei der Analyse von Optionen ist die Delta-Schräglage von 25% der relevanteste Maßstab. Dieser Indikator vergleicht ähnliche Kauf- (Buy) und Verkaufsoptionen (Sell) Seite an Seite.

Er wird negativ, wenn die Prämie für Verkaufsoptionen höher ist als für Kaufoptionen mit ähnlichem Risiko. Ein negativer Skew führt zu höheren Kosten des Abwärtsschutzes, was auf eine Hausse hindeutet.

Das Gegenteil ist der Fall, wenn Market Maker rückläufig sind, was dazu führt, dass der Delta-Skew-Indikator von 25% positiv wird.